Türken fordern Türkisch Unterricht für Deutsche!!!

Auch der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, sprach sich für neue Wege bei der Integration von Migranten aus. So sollte künftig in Großstädten wie Berlin zum Beispiel auch Türkisch-Unterricht im Kindergarten für deutsche Kinder angeboten werden, sagte Witthaut. Auf diese Weise könnten Vorurteile abgebaut werden.

Witthaut fügte hinzu: „Denn dann weiß Fritz, was Mohammed gerade über ihn erzählt.“ Priorität müsse zwar haben, dass Kinder mit Migrationshintergrund die deutsche Sprache lernten. Dennoch könne man aber mehr tun, um die Kommunikation untereinander deutlich zu verbessern….

welt

Advertisements

3 Responses to Türken fordern Türkisch Unterricht für Deutsche!!!

  1. Victor sagt:

    Das wäre zwar nicht akzeptabel, aber noch zu verstehen, wenn es Türken wären, die den Türkisch-Unterricht für deutsche Kinder fordern würden. Leider ist es aber der deutsche Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut. Er würde sicher auch nichts dabei finden, den Islam zur deutschen Staatsreligion zu erklären oder Deutschland der Türkei einzugliedern.
    Diese Tendenz kennt man seit Langem sehr gut. Vor dem Fall der Mauer war unter den deutschen „Friedensliebhabern“ der Spruch populär „lieber rot als tot“, womit die fehlende Bereitschaft artikuliert wurde, im Fall einer sowjetischen Invasion das Land zu verteidigen. Heute verhält man sich dem Islam gegenüber ebenso entgegenkommend, im trügerischem Glauben, so die lieb gewonnene europäische Lebensweise erhalten zu zu können.

  2. Bedia sagt:

    Ich möchte nicht unhöflich sein aber ich weiß echt nciht was du dir da in deinem Kopf zusamm gesponnen hast. Der türkisch unterricht oder die Türken haben in 1.linie überhaupt nichts mit dem Islam zu tun. Es gibt doch kein Gesetz das jeder Türke ein Muslim ist. Und der Türkisch-unterricht für deutsche Kinder ist sehr vorteilhaft. Wie gesagt wird die Kommunikation damit gestärkt. Und es hat auch kein bischen was damit zu tun das deuschland sich mit der Türkei verbinden soll. Das soll eine Seite gegen Faschismus und all dem sein. Jedoch sehe ich bei dir das gegenteil und eine menge vorurteile.

    Man versucht das Gemeinschaftsgefühl auf zu bauen und du diskriminierst es udn baust es ab.

    >>oh sorry, wußte gar nicht das türken keine muslime sind, sind ja nur 99%, denn die christen habt ihr ja aus euren land vertrieben.
    es gibt kein gemeinschaftsgefühl mit muslimen/Türken/arabern, die „kultur“ steht konträr der westlichen,liberalen kultur gegenüber. europa ist ein christlich-jüdisches-humanistisches land.
    wir wollen eure religion nicht, eure sprache und eure kultur.

  3. Faktum sagt:

    Natürlich hat der Türkischunterricht etwas mit dem Islam zu tun; da nämlich die Türken zu 99% Muslime sind, ebnet der Unterricht zur Erlernung der türkischen Sprache nur dem Islam den Weg in die Mehrheitsgesellschaft.
    Doch der Islam, wurde weder jemals reformiert, noch erlebte er seit seiner Gründung eine Aufklärung wie es sie im Christentum gab, der Islam ist der selbe wie vor 1400 Jahren und hat deshalb keinen Platz bei uns in Europa.
    PS: Ich sehe auch keinen Grund warum die türkische Sprache in Deutschland Platz haben sollte, denn eines ist klar: Für erfolgreiche Integration ist die wichtigste Konstante die Sprache, eine einheitliche Sprache… aber keine künstlich forcierte Bilingualität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: