Die Lehren aus dem Kampf gegen den Terror

Keine Distanzierung vom Terrorismus

Dann begannen aber die vielen zweifelnden Fragen. Warum dauerte es so viele Jahre, bis sich namhafte muslimische Geistliche eindeutig gegen den Terror stellten? Warum gibt es bis heute keine attraktive und massentaugliche Denkschule, die dem Islamismus entgegentritt? Warum halten traditionelle Muslime ihre Religion und Lebensweise für so überlegen, wenn die muslimische Welt doch in fast allen Indikatoren, mit denen man den Erfolg von Gesellschaften misst, so weit hinterherhinkt? Und warum sind die eigentlich immer so schnell beleidigt und demonstrieren bei jeder sich bietenden Gelegenheit gegen den Westen und verbrennen unsere Fahnen?

Tatsächlich sind die Phänomene in allen alteuropäischen Staaten mit jahrzehntelanger Einwanderungsgeschichte dieselben: Ein erheblicher Teil der muslimischen Migranten ist nicht in Arbeit, sondern in die Sozialsysteme eingewandert. Ihr Anteil an Kriminalität ist überdurchschnittlich hoch, im Gegensatz dazu sind ihre Bildungsleistungen erbärmlich schlecht und auch ihre Wirtschaftsleistungen als Gruppe weit unterdurchschnittlich.

Je religiöser die zugewanderten Muslime sind, desto größer sind in der Regel diese Defizite (vor allem bei den Männern). Weshalb sich immer mehr Europäer fragen, warum sie den Lebensunterhalt von Menschen bezahlen sollen, die von dieser Gesellschaft nicht mehr annehmen wollen als nur den monatlichen Scheck vom Sozialamt.

welt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: