Aufruf zu Protest-Emails für Sarrazin!

Hier noch einmal der Aufruf, an alle möglichen Organisationen wie die Bundesbank, an die Presse, an das GEZ-Fernsehen, an die Abgeordneten, an die Minister, an die Kirchen, an ALLE Gegner Sarrazins und damit an alle Gegner der Meinungsfreiheit in dieser angeblichen Demokratie eine Protestmail oder eine Solidaritätsadresse zu schicken! Man kann denselben Text an mehrere Adressen verschicken!

Es wird immer wieder eingewandt, dies sei nutzlos. Das stimmt nicht! Zwar wird der Abgeordnete Dumpfbacke seine Email vielleicht nicht lesen, aber seine Assistentin wird das tun! Und wenn diese am Morgen 1000 Emailschreiben durchblättert, die alle pro Sarrazin und gegen Ferkel sind, wird sie das ihrem Chef mitteilen. Und wenn 600 Abgeordnete und sämtliche Presseerzeugnisse dieselbe Erfahrung machen, wird das die Berichterstattung verändern! Die Briefe sollten nicht vor Schimpfwörtern strotzen und können kurz gehalten werden! Seitenlange Briefe liest keiner mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: