Gegen Faschismus und Islamismus

Hier lernen die Terror-Kinder den Terror

Advertisements

Sie werden zum Töten erzogen! In der Region Waziristan (Nord-Pakistan) bilden islamistische Terroristen Kinder und Teenager für ihren „Heiligen Krieg“ aus, den „Dschihad“.

Im Internet kursiert ein Propaganda-Video, das Einblick in die unfassbare Terror-Akademie gibt.

BOXEN, RINGEN, SCHIESSEN!

Rekrutiert werden die Kinder an chinesischen Koranschulen, dann werden sie nach Pakistan gebracht. Das Ziel: Nach ihrer „Ausbildung“ sollen sie in China Politiker ermorden und Terror-Anschläge verüben.

Sie lernen auf Porträts chinesischer Funktionäre zu zielen, lernen, wie Bomben per Fernzünder funktionieren.

Waziristan gilt als Rückzugsort für Taliban- und al-Qaida-Kämpfer, den die Extremisten auch als Basis für Angriffe auf ausländischen Truppen in Afghanistan und weltweite Terroranschläge nutzen.
quelle

Advertisements