Gegen Faschismus und Islamismus

Linke stimmen gegen Synagoge

Advertisements

Über einen Zuschuss zum Bau der Synagoge in Herford sollte am Freitag der vergangenen Woche der Stadtrat der ostwestfälischen Kreisstadt abstimmen. Der Antrag wurde mit großer Mehrheit angenommen, allerdings stimmte ein Stadtratsmitglied gegen diese Unterstützung der jüdischen Gemeinde. Die Gegenstimme kam aber nicht etwa von der NPD, sondern von der Abgeordneten der Partei „Die Linke“. Ihre Kreisverbands-Sprecherin, die vor kurzem noch als Gaza-Blockadebrecherin auf hoher See war, äußert sich nur schmallippig zu der Ablehnung….
weiter
Unfassbar, wie aus linken mittlerweile eine lupenreine islamistische Nazipartei geworden ist und das nicht nur in Deutschland.

Advertisements

Advertisements