Flüchtlingsstatus für libanesische Palästinenser

Das libanesische Parlament hat die Abstimmung über ein Gesetz verschoben, das den Nachkommen der vor 62 Jahren aus Israel geflohenen palästinensischen Arabern mehr zivile Rechte eingeräumt hätte. Mehr als 400.000 sogenannte Flüchtlinge leben im Libanon und dürfen dort weder wählen, noch bestimmte Berufe ergreifen. An ihrer Situation wurde bislang aus politischen Gründen nichts geändert. Ihr Flüchtlingsstatus wird hauptsächlich dazu benutzt, Israel unter Druck zu setzen. Aber auch libanesische Christen sind gegen die Eingliederung der Palästinenser, da so die moslemische Bevölkerungsgruppe im Land erheblich verstärkt würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: