Erdogan will Macht, nicht Mittler sein

Das Verhalten der Türkei im Gaza-Konflikt ist ein Schlag ins Gesicht der Europäer – und Zeichen der Islamisierung der Machtverhältnisse.
Die Türkei, mit der es der Westen heute zu tun hat, ist nicht mehr dieselbe wie zu Zeiten des Kalten Krieges. Die religiöse Rückwärtsorientierung, welche die gesamte islamische Welt seit dreißig Jahren – Rückkehr des Ayatollah – umtreibt, ergreift auch die Türkei, ist parteibildend und politikbestimmend. Die EU aber kann nicht so tun, als sei nichts geschehen.

Erdogan, der starke Mann, ist ebenso Treibender wie Getriebener. Das Drama vor der israelischen Küste ist ein Lehrstück ohne Gleichen. Was immer über begrenzte militärische Klugheit in Jerusalem zu sagen ist – die türkische Regierung muss sich Verantwortung zurechnen lassen für das, was geschah. Sie musste wissen, dass die Israelis in Gaza und um Gaza herum nicht scherzen, dass die Seeblockade ernst gemeint ist und dass es zu einer bewaffneten Konfrontation kommen konnte, ja musste, und dass die Steuerleute der Flotille eben dies wollten nach dem Prinzip der Hamas: Je schlimmer desto besser.
Die Türken wissen auch, dass Kriege von niedriger Intensität, wie der in Gaza, heute weniger auf dem Terrain entschieden werden und sehr viel mehr auf den Fernsehschirmen der Welt. Sie haben auch wenig Rücksicht genommen auf die konservativen arabischen Regime, die, wie Ägypten, Gaza am liebsten wegwünschen würden. Niemand soll sagen, die Regierung Erdogan sei hineingestolpert in ein Abenteuer. Sie wusste, was sie tat.
Anzeige

Doch die Politiker in Ankara verfügen offenbar nicht über das geeignete Sensorium für die Stimmungen im Westen. Dafür aber haben sie allwissende, unzimperliche Sicherheitsdienste, denen wenig im Lande und speziell in den Häfen entgeht. Sie müssen mithin von der seltsamen Kombination von Hamas-Aktivisten, Djihadisten, Friedensboten, Schwärmern und Brandstiftern gewusst haben. Dass sie die Aktion nicht
stoppten, sondern stattdessen ein Schiff unter türkischer Flagge die Führung übernehmen ließ, war nicht nur unfreundlicher Akt…..
welt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: