Gegen Faschismus und Islamismus

Türkische Ministerin hält Schwulsein für krank

Advertisements

Die türkische Familienministerin hat in der islamisch geprägten Regierung einen Streit ausgelöst, weil sie Homosexualität für eine Krankheit hält, die behandelt werden müsse. Andersartige Sexualität ist in der Türkei ein heikles Thema. Die Intoleranz endete schon mehrmals tödlich…..
Welt

Advertisements