Gegen Faschismus und Islamismus

Islam:Menge steinigt Frau wegen Ehebruchs

Advertisements

Im Süden Somalias hat eine Menge von mehr als hundert Menschen eine Frau zu Tode gesteinigt. Ein Gericht der radikal-islamischen Shabaab-Miliz hatte die Verheirateten wegen Ehebruchs verurteilt. Ihr Liebhaber, ein lediger Mann, wurde mit Peitschenhieben bestraft.

Mogadischu – Eine 29 Jahre alte Frau ist im Süden Somalias vor mehr als hundert Zuschauern zu Tode gesteinigt worden. Ein Gericht der radikal-islamischen Shabaab-Miliz hatte die verheiratete Frau wegen Ehebruchs zum Tode verurteilt. Ihr lediger Liebhaber muss für die Beziehung mit 100 Peitschenhieben büßen. Augenzeugen berichteten, die Frau wurde auf einem Platz bis zur Hüfte eingegraben und dann gesteinigt…

Spiegel

Advertisements

Advertisements