muslim. Schwulen-Diskriminierung sorgt für Skandal beim Fußball

Die offensichtliche Diskriminierung eines homosexuellen Fußballklubs durch einen muslimischen Verein schlägt in Frankreich hohe Wellen. Das mehrheitlich aus Moslems bestehende Team Bebel aus dem Pariser Vorort Creteil hat eine Partie gegen den Schwulen-Klub Paris Foot Gay (PFG) kurzfristig abgesagt, weil das Spiel gegen die „Prinzipien der Mannschaft praktizierender Moslems“ verstoßen würde. Die PFG-Klubführung hat gegen das Verhalten Bebels bei den lokalen Liga-Verantwortlichen protestiert. Nach Ansicht des Schwulen-Klubs verstößt Bebel gegen Gesetze zum Schutz vor Rassismus und Schwulen-Feindlichkeit.

Quelle

Advertisements

One Response to muslim. Schwulen-Diskriminierung sorgt für Skandal beim Fußball

  1. Barionyx sagt:

    Umso schneller islamisiert wird umso eher hängen die Schwulen an den Baukränen. Die Schwulenvereine können sich dann ja bei den Linksrotgrünen und beim Faschislam bedanken. Das nennt man dann Integration wenn die Gesetze des Islam mit seiner Scharia wüten wird in Europa. Sarrazin hat noch zu wenige Unterstützer! Die Antichristen sind unter uns sie werden jede westliche Zivilisation zerstören! Ihr seid zu schwach euch zu wehren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: