Sommerpause

Das Blog macht eine kurze Sommerpause.

Advertisements

3 Responses to Sommerpause

  1. Jacques Auvergne sagt:

    Der Blog antiislam hat sich eine Sommerpause wahrlich verdient.

    Die hier dokumentierten über 1300 Beiträge zur wackligen Integration, zur Islambeschönigung unserer Politiker sowie zur drohenden Re-Fundamentalisiserung und ‚Theologisierung der Politik‘ sind längst ein ganz wichtiges Archiv geworden.

    Möge gerade auch für diesen islamkritischen Menschen der Sommer 2009 eine Zeit der Muße, Besinnung, Begegnung und Begeisterung sein, um über das immer bewusster wahrgenommene und erstarkende Ureigene auch im Herbst 2009 das allgemein Menschliche mit Verstand und Weitblick kraftvoll verteidigen zu können.

    Jacques Auvergne

  2. margrit hurni sagt:

    ich habe als Bahai sehr große Mühe mit dem Gejammer der Baha’i. Bahha ‚u’llah alleine weiss, wie sehr ich bei den bahai leiden musste für meine Hochintelligenz und geistigen Fähigkeiten als Vollwaisenkind einer Jenischen Familie in der Schweiz. Ich arbeitete im Sekretariat in Bern. Niemand macht sich eine Vorstellung welche Verleumdungen ich von Daniel Sachaubacher, Bijan und Agnes Ghaznavi, von Kamsi, Merz,samandari usw. erdulden musste. sie gingen sogar so weit mich des Ungehorsams zu bezichtigen um mich herauswerfen zu können.Die Ghaznavis haben sich unglaubliche Taten in Biel erlaubt. Ich habe die akten und bin sehr gerne bereit Ihnen diese zuzusenden. Um noch eines traufzusetzten bezeichnete Schaubacher uns psychisch krank. Nun Baha ‚u’llah hatte es anderst mit mir vor und so durfte ich bis heute ganz große geistige Fortschritte machen. Heute muss mein Herz eigene Wege gehen, nun ist das aber für mich wunderbar so. Ich habe in keiner Religion solche bösartige Menschen kennengelernt wie bei den Bahais. Keine Religion ist mit uns Zigeunerkinder so grausam umgegangen wie die Bahai. Die Bahai waren gesitig überhaupt nicht fähig und so ergaben sie sich dem Neid. Die Baha’i, die ich kennen lernen musste sind schwer kranke Leute, denn sie leiden unter hunsgemeinem Neid. Ich klage sie auf ewig der Falschheit an und der Grausamkeit. Auf dem Internet tun sich jene groß heraus, obwohl sie niemals Erfolge verbuchen konnten. Ich würde heute keinem Bahai nichts mehr glauben. Die Sache mit dem Iran ist wirklich sehr traurig; jedoch die Baha’i sind für mich nichts als zm größten Teil Heuchler und wollen sich gross herfortun. Es gibt nichts wunderbareres für mich als der Bahaiglaube, aber ich habe nichts Schlimmeres in meinem Leben erleben müssen als ein Baha’i Gläubiger. die Bahai in der Schweiz mögen da und dort Sympathien haben; aber im Grunde genommen ist es für diesen Wunderbaren Glauben viel zu wenig. Ich bin mir ganz sicher heute, dass die meisten Bahai wenig fähig sind sich loszulösen um den Glauben zu lehren. die meisten Gläubigen sind nichts als ein Schein. heute bin ich mir sicher, dass die Baha’i da und dort an der schlimmen Weltlage mitschuldig sind, so habe ich einige Beiträge auf dem Internet gelesen von Baha’i die noch Bahai sind und über den Glauben auf schändlichste Weise hergefallen sind. Ich konnte es nicht glauben, aber eswar so und ist noch so. Gott wird diese Sauseelen erwischen. Nun ja, für mich ist da Thema durch und ich geniesse es heute Baha’i sein zu dürfen. Ich geniesse jeden Tag die Schriften und fühle mich glücklich.
    Dieses Mail muss nicht beantwortet werden, da ich auf Ihnen gar, gar nichts habe. Für mich sind die meisten bei euch nichts weiter als niedere Heuchler, unfähige Heuchler. Margrit Hurni in Bern

  3. Norman sagt:

    Dann hoffe ich, daß Du bald wieder zurück bist;-)
    Bussi Norman

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: