19-Jähriger wurde fast totgeprügelt

Das Jochbein mehrfach gebrochen. Das Nasenbein zertrümmert, Schneidezähne abgebrochen. Marius M. (Name geändert) liegt in einer Klinik. Auf einem Spielplatz in Neugraben hatten unbekannte Schläger minutenlang auf den Kopf des 19-jährigen Elektriker-Lehrlings eingetreten.

Zusammen mit fünf Freunden hatte sich der junge Mann Mittwochabend auf dem Spielplatz Ostheide getroffen. Plötzlich tauchte eine Gruppe von etwa zehn „Südländern“ auf. Der Wortführer ohrfeigte Marius M. und drohte mit einer zerschlagenen Bierflasche….
mopo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: