„Wie, du bist schwul?“ Schwulenhaß – Dank Einwanderung

Viele Einwandererkinder verabscheuen Homosexuelle. Wie ein Verband mit Rollenspielen gegen Vorurteile auf den Schulhöfen kämpft.
Am Anfang genieren sich die Siebtklässler noch, doch bald tauen sie auf, und es hagelt Schimpfwörter: „Schwuchtel“, „Transe“, „Homo“, „Tunte“ – die Kreuzberger Schüler rufen alle Beleidigungen für Schwule und Lesben durcheinander, die sie kennen. Schließlich haben die drei Besucher danach gefragt. Das Lieblingsschimpfwort der 29 Schüler der Carl- von-Ossietzky-Schule sei derzeit „schwules Opfer“, sagt ihr Lehrer.

„Solche Ausdrücke sind an der Tagesordnung“, sagt Ingo Niederschuh, und einige der Kinder würden das „auch so meinen“. Ressentiments gegen Homosexuelle seien schon bei den Kleinen ein Thema. Deshalb hat der Lehrer einen Aufklärungsworkshop des Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg (LSVD) gebucht, der vom Senat gefördert wird. Nun sitzen seine Schüler im Stuhlkreis und reden mit den LSVD-Trainern, zwei jungen Frauen und einem Mann, über Hetero-, Homo- und Transsexualität. Was heißt das? Was sind die Merkmale?

Die Kinder hören interessiert zu. Blond ist hier nur einer, ein paar Mädchen tragen Kopftuch. Sie stammen alle aus Einwandererfamilien mit Eltern aus dem Libanon, der Türkei, Bosnien und dem Irak.
Tagesspiegel

Advertisements

3 Responses to „Wie, du bist schwul?“ Schwulenhaß – Dank Einwanderung

  1. Schizoid sagt:

    Ein „Hoch“ den LSVD-lern- da ist mit GENAU dieser
    Maßnahme die Integration der Immi´s zu 98,97%
    geschafft. Da hätten die doch schon viel früher drauf
    kommen können! Es ist z.B. ja so: seit meine Töchter
    solch seifenschleimiges Zeug wie „GZSZ“ oder ähnlich
    dialoglastiges, dreihundertprozentig niveausprühendes
    Deutsches Fernsehen konsumieren, ist deren geistige
    Potenz genau um 300 Prozent gestiegen! Inzwischen ist
    jedes zweite Wort, das ich aus der Richtung höre-na?
    -„schwul“!!! Meine Fresse, SO nur ist die-auch undeutsche Menschheit zu retten! Ich schlage den LSVD
    für den Großen Vaterländischen Verdienstorden vor!!
    LSVD vor- noch ein Tor! Nieder mit der Diskriminierung
    der Schwulitäten- DAS sind die „Retter“!!(die Blonden)

  2. familyFather sagt:

    Übrigens: (unbestätigten) Meldungen zufolge will der
    ZdH (Zentralrat der Heteroes) möglicherweise recht bald
    bewaffnete Organe aufbieten- gegen den LSVD!-und nun
    hört: wegen angeblicher „Umpolungsversuche“ an unseren
    Schätzchen! Elende Sauerei sowas. Von den pervertierten
    Heteroes. Aufschrei ist angesagt- JETZT!!!
    P.S.: was würde uns´Volker dazu sagen?

  3. Freiheit sagt:

    Dankr für Dein tolles Blog.
    In der Tat, wer als Queer Links wählt,die für islamische Einwanderung verantwortlich sind, muß bekloppt sein. Gott sei Dank, denken immer mehr Schwule und Lesben um.
    Siehe hier:
    Ein interessantes politisches Resultat in Holland:

    Schwule waren immer eine klassische linke Wählergruppe. Heute wählen zwei Drittel der schwulen Wähler konservative Parteien.

    http://www.pi-news.net/2009/05/groesste-zuwanderung-der-menschheitsgeschichte/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: