Türkischen Herrenmenschen wurden nicht die Schuhe – Verprügelt

Brutaler Überfall auf Schüler
Vier junge Türken werden wegen Verdachtes der Körperverletzung angezeigt. Das Quartett habe in einem Nachtbus einen Schüler aus Hallein (Tennengau) geschlagen und verletzt, teilt die Polizei mit.

Küssen der Schuhe verweigert
Der 16-Jährige habe sich geweigert, einem der Türken die Schuhe zu küssen. Daraufhin habe ihm einer des Quartetts gegen den Kopf getreten, so die Polizei. Ein anderer soll mit der Faust auf das Opfer eingeschlagen haben. Der Schüler erlitt eine Schädelprellung und Gesichtsverletzungen.

ORF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: