München Koran-Lehrer prügelte Schüler mit dem Stock

Er wollte seine Schüler die heilige Schrift des Islam lehren. „Mit all meiner Liebe“, wie Koran-Lehrer Muhammed A. (33) versichert.

Aber in seinem Unterricht in der El-Umma-Moschee (Lerchenau) gab es stattdessen Prügel und Tränen.

Gestern musste der strenge Lehrer vor Gericht.

Laut Anklage der Staatsanwaltschaft schlug er mehrere Kinder (8 bis 10 Jahre) brutal mit einem 70 Zentimeter langen, dünnen Stock.

Bei Fehlern oder Unaufmerksamkeiten mussten Kinder ihre Hände ausstrecken. Dann gab es rohe Hiebe in die Handinnenflächen. Einem Kind drückte er die Finger zusammen oder zog es an den Ohren.

Gestern Prozess gegen den Prügel-Lehrer!

Muhammed A. gestand die Übergriffe: „Ich entschuldige mich. Ich liebe diese Kinder.“

Urteil: 18 Monate Haft auf Bewährung.

Kurios: Der Koran-Lehrer darf weiter unterrichten. Aber nur, wenn Eltern anwesend sind und seinen Unterricht überwachen, entschied die Amtsrichterin.
Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: