Nazisommerlager in Palästina

Eine der Freuden eines Sommerlagers ist das Lernen von dummen Liedern und Sprüchen. Im Gazastreifen lernen die Kinder in von der Hamas geführten Sommerlagern eine andere Art von Sprüchen: „Tötet“, brüllt der Einweiser. „Tötet“, brüllen die Kinder zurück. „Schlachtet ab! Sprengt! Greift an!“

Dann marschieren die Kinder in Zweierreihen zum Exerzierplatz, wo sie Kriegskünste, Gefangene zu machen und Schusswaffen-Imitationen an deren Köpfe zu halten lernen; und sie werden gelehrt Israel und Amerika zu hassen.

„Was willst du werden, wenn du groß bist?“, fragt einer Journalist einen der Lagerteilnehmer in einem auf Israels Kanal 10 ausgestrahlten Bericht. „Ein heiliger Krieger“, antwortet er.

Die Hamas betreibt diesen Sommer 300 solcher Lager; 50.000 Kinder nehmen an ihnen teil.

weiterlesen bei Heplev
Video bei Haaretz
weitere Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: