SPD: Wer das Grundgesetz nicht akzeptiert, sollte den Pass abgeben

„Die Einwanderer sind eingeladen, mit uns nach den Werten des christlichen Abendlandes zu leben“, so Böwer. „Wer dazu nicht bereit ist und als eingebürgerter Deutscher das Grundgesetz nicht akzeptiert, sollte sich überlegen, ob er seinen Pass wieder abgibt und sich in den Flieger nach Kabul setzt.

FDP-Sozialpolitikerin Martina Kaesbach sagte, der Mord werfe „neue Fragen zum bisherigen Konzept der Integrationspolitik des alten Senats und den Ansätzen des neuen auf“. Durch zuletzt veröffentlichte Interviews sei klar geworden, dass in Hamburg Parallelwelten existierten und „dass in einigen Familien offenbar das Lynchen, Schlagen bis hin zur Todesstrafe, in Fällen befürwortet wird, in denen ein meist weibliches Familienmitglied den fundamentalistischen Wertevorstellungen nicht Folge leisten will“.

abendblatt

Erneut, ein bedauerlicher Einzelfall

Schießerei in Hamburg war eine Beziehungstat
Es war ein Streit zwischen einem afghanischen Ehemann und seiner Ehefrau, der in Hamburg in einer wilden Schießerei endete. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt. Der Ehemann richtete sich am Ende selbst. Als die Polizei am Einsatzort im Stadtteil Billstedt eintraf, rannte eine Frau bereits um ihr Leben.
Welt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: