Der Islam will die Welteroberung

FAZ

Advertisements

2 Responses to Der Islam will die Welteroberung

  1. mohamad sagt:

    Ich bin Moslem, aber ich schäme mich einer zu sein. Der grösste Mörder auf erden ist Allah. Alle dürfen (zensiert) werde.

    —-

    Niemand braucht sich zu schämen. Niemand hat etwas gegen säkulare,liberale oder auch Kulturmuslime wie Sie es sind.
    Wir kämpfen gemeinsam(!) gegen den fundamentalistischen Islam.

    Gruß

  2. Salazar sagt:

    Man muss schon arg blöd, blind und dumpf sein, wenn man nicht erkennt, dass Europa mehr oder weniger schleichend islamisiert wird. Überall buckeln die Medien. Während das Christentum überall angefeindet werden darf, müssen Einzelschüler einen eigenen (steuerfinanzierten) Gebetsraum bekommen. Islamkritik ist Rassismus und Christenkritik ist sogar schon ein Muss, wer sich positiv über die Kirche äußert, ist ja fast schon ein verstaubter Ewiggestriger.

    In Köln wehrt sich ein Nicht-Muslim gegen einen Türken und ersticht diesen, nachweislich in Notwehr. Was passiert? Ein wilder Lynch-Mod bildet sich und linke Spinner organisieren eine „Demo gegen Rassismus“. Aha, Notwehr gegen Ausländer = Rassismus. SO WEIT ist es schon!!! Wenn also demnächst ein Türke meine Sachen will, ist es rassistisch, dass ich mich wehre?

    Hätte man so was vor 10 Jahre befürchtet, wäre man als NPD-Stammtischler abgekanzelt worden… Und wie man das heute mit weiteren Befürchtungen immer noch wird, so werden wir in 10 Jahren sehen, dass wir Kritiker recht haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: