Warum ich dem Islam abgeschworen habe Mina Ahadi

In meiner Jugend brachte mein Großvater aus Teheran Bücher von Jean-Paul Sartre und Karl Marx in mein Leben. Besuche im damals westlich geprägten Teheran zeigten mir, dass es so etwas wie eine Wahl, sogar für mich als Frau, geben könnte. Vorgesehen ist im Islam nur ein Weg: einen Mann heiraten und Kinder bekommen. Ich begann, Fragen zu stellen. Mit 18 war ich Studentin, Atheistin und linke Oppositionelle gegen den Schah.

Der Islam kennt keine Trennung von Staat und Kirche. Die Muslime sind die Elite Allahs, „das beste Volk, das je unter Menschen entstand“, wie es in Sure 3, Vers 11 heißt. Der Einzelne zieht sein Ehr- und Selbstwertgefühl aus diesem Elitedenken. Wer abweicht von Gottes Gesetz, verletzt das Ehrgefühl der Gruppe.

Die Reaktionen der deutschen Gesellschaft – die Karikaturen lieber nicht drucken, den Film nicht zeigen – geben sich den Mantel der religiösen Toleranz. Und unterstützen nur eine grausame Intoleranz gegen Individuen, die sich dem Kollektiv der Muslime verweigern: denen, die den Glauben ablegen. Den Frauen, die zwangsverheiratet werden, unter das Kopftuch gezwungen werden (denn wenn Mädchen in dem Glauben erzogen werden, ohne Kopftuch würden sie ihre Familie verlieren, weil sie deren Ehre beschmutzten, und im Tod würde ihnen die Hölle drohen, werden Sie sie schnell unter dem Stück Stoff wiederfinden), vom Ehemann straflos vergewaltigt werden. Denn so steht es im Koran geschrieben – sie hat ihm zu Willen zu sein.

Ich bin einer weltlichen und einer religiösen Diktatur entflohen. Deshalb werde ich in Deutschland nicht aufhören, für die Freiheit zu kämpfen.
vollständigen Artikel in der WELT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: