Gegen Faschismus und Islamismus

Unterdrückung: Menschen zweiter Klasse? Islam & Frauen: eine kritische profil-Analyse

Advertisements

Scharia-Exzesse. Vergewaltigungen, Prügel, psychische Demütigungen gehören zu den größten Problemen aller islamischen Gesellschaften, schreibt Hans-Peter Raddatz in seinem Buch „Allahs Frauen“. In Pakistan oder Ägypten gilt eine unbegleitete Frau in der Öffentlichkeit als für Männer „freigegeben“. Einmal zum Opfer geworden, sind sie entehrt und werden zu Unzüchtigen oder Prostituierten. In Nigeria wurde 2002 Amina Lawal zum Tod durch Steinigen verurteilt, weil sie ein außereheliches Kind geboren hatte. Die Strafandrohung wurde 18 Monate später, nach internationalen Protesten, aufgehoben. Scharia-Exzesse fanatischer Sittenwächter, verschleierte Frauen, Zwangsehen und Ehrenmorde schien es nur in Pakistan, in Ägypten oder im Iran zu geben. Jedenfalls weit weg.
Kurzer Auszug, aus einer mittelalterlichen,totalitären,faschistischen Religon

Advertisements

Advertisements