Iran plant neue Schwulen-Hinrichtung

Bonn (queer.de) – Der iranische Kurde Makwan Moloudzadeh ist nach Informationen von Amnesty International in unmittelbarer Gefahr, hingerichtet zu werden. Wie es heißt, wurde er schuldig gesprochen, bei der mutmaßlichen Vergewaltigung eines 13-jährigen Jungen Analverkehr (lavat-e iqabi) praktiziert zu haben. Makwan Moloudzadeh war zum Zeitpunkt der ihm zur Last gelegten Tat 13 Jahre alt. Das gegen ihn verhängte Todesurteil ist an das Amt für den Strafvollzug weitergeleitet worden. Er soll öffentlich in der Nähe seines Elternhauses hingerichtet werden.

Berichten zufolge war Makwan Moloudzadeh am 1. Oktober 2006 in Paveh in der Provinz Kermanshah festgenommen worden. Bei Verhören soll er misshandelt worden sein. Am 7. Juni verurteilte dieses Gericht ihn zum Tode. Sowohl die Zeugen als auch die beiden Personen, die Anzeige gegen ihn erstattet hatten, zogen ihre Angaben nach dem Gerichtsverfahren zurück.

Das iranische Gesetz sieht im Fall von Kindern (Jungen bis 14,7 Jahre) die Prügelstrafe für homosexuelle Handlungen (lavat) vor. Der Richter berief sich jedoch auf das Prinzip „Kenntnis des Richters“ (’elm-e qazi) und stellte fest, dass es zur Penetration gekommen sei und Moloudzadeh somit zum Tode verurteilt werden könnte. Der 21-Jährige legte Berufung gegen das Urteil ein, die aber bereits am 1. August zurückgewiesen wurde. Während des Gerichtsverfahrens beteuerte Moloudzadeh seine Unschuld. (pm)

Advertisements

One Response to Iran plant neue Schwulen-Hinrichtung

  1. Besan sagt:

    Erschreckend ist auch der Fall eine jungen Iranerin in Berlin, die demnächst abgeschoben werden soll. Nach eigenen Angaben ist sie lesbisch und wird im Iran mit der Todesstrafe bedroht, ein entsprechendes Urteil soll angeblich bereits vorliegen (wobei über dessen Echtheit allerdings gestritten wird). Nichts desto trotz halten die berliner Behörden an dem Abschiebevorhaben fest.

    Nähere Informationen beispielsweise hier:

    http://de.indymedia.org/2007/09/193543.shtml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: