Terrorist will Britney Spears enthaupten

Der Sprecher und Führer der palästinensischen Terrorgruppe „The Popular Resistance Committees“ hat damit gedroht, Britney Spears und Madonna zu enthaupten. Seiner Meinung nach gibt es nur einen Ausweg für die Stars: Sie müssen ihren Lebenswandel ändern und zum Islam konvertieren.

Islamistische Terroristen haben davor gewarnt, Madonna und Britney Spears zu enthaupten, sollten sie weiterhin die „satanistische Kultur“ verbreiten. Der Sprecher und Führer der palästinensischen Terrorgruppe „The Popular Resistance Committees“, Muhammad Abdel-Al, warnt die beiden Popsuperstars mit Morddrohungen. Sollten sie nicht vom bösen Wege abkommen („Verkaufszahlen ankurbeln, in dem sie sich als Prostituierte darstellen“), würden sie enthauptet.

Abdel-Al: “Wenn ich diese Huren jemals treffen sollte, wäre es mir eine Ehre – ich wiederhole, wäre es mir eine Ehre – der Erste zu sein, der Madonna und Britney Spears den Kopf abschneidet, sollten sie ihre satanistische Kultur, die gegen den Islam spricht, weiterhin verbreiten.“ 

Steinigen oder enthaupten
Abdel-Al behauptet, er würde Madonna und Britney am Leben lassen, wenn sie zum Islam konvertierten. Sollten sie sich weigern, würden sie hingerichtet. Hinzu fügte er noch: „Wenn diese Huren weiter machen, mit dem, das sie jetzt machen, werden wir sie natürlich dafür bestrafen müssen. Aber zuerst werden wir sie fragen, ob sie dem Islam beitreten wollen. Wenn sie trotzdem so weitermachen, können wir sie steinigen oder sie köpfen. Was eben am besten passt, wenn sie weiterhin Männer verführen, um sie vom Islam fern zu halten. Eine prostituierte Frau muss gesteinigt werden oder 80 Mal mit einem Gürtel geschlagen werden.“

Die Welt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: