Auch US Demokraten für Präventivkriege

Strategie des Präventivkriegs spielt eine große Rolle

Selbst die amerikanischen Linken, die sich selbst „Liberale“ nennen, haben mit den Männern und Frauen im Grünrock keine prinzipiellen Schwierigkeiten. Innerhalb ihrer Reihen erfreut sich eine Strategie besonderer Wertschätzung, die in Deutschland als obszön gilt: Der Präventivkrieg.

Das wiederum hat nichts mit einer „Konservativen Revolution“ zu tun, aber viel mit Deutschland, genauer gesagt mit Nazi-Deutschland. Es war Kriegspremier Winston Churchill, der aus den Ereignissen der damaligen Zeit einen logischen, aber eben auch verstörenden Schluss zog: Eine vorsorgliche Besetzung Deutschlands im Jahre 1938, also ein Jahr bevor Hitler zuschlug, hätte der Welt womöglich einen Weltkrieg und den Juden die Vernichtungslager erspart.

Dieser Denkansatz des vorsorglichen Angriffs hat in Amerika nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Er spielt in der Debatte der amerikanischen Linken um das Für und Wider eines militärischen Eingreifens im Iran und in Darfur eine wichtige Rolle. Obama knüpfte jetzt daran an.
Am stärksten sei die Sicherheit Amerikas durch das Treiben im Nordwesten Pakistans gefährdet, sagte er in seiner Grundsatzrede im Wilson-Center. „Terroristen trainieren dort, reisen ungestört herum und betreiben von diesem sicheren Hafen aus ihr weltweites Kommunikationsnetz.“ Eine kaum verhüllte Drohung an Pakistans Präsidenten folgte: „Ein solch sicherer Hafen für Terroristen ist nicht hinnehmbar. Wir dürfen nicht versagen, nur weil es schwer ist, dort zu reagieren.“ Als Oberbefehlshaber der US-Armee werde er nicht zögern, „Amerikas Militärstreitkräfte zu nutzen, um diese Terroristen auszuschalten“.

Spiegel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: