Gutmenschen

Gutmenschen zum Steigbügelhalter für Faschistenamericanhaters.jpg

Advertisements

One Response to Gutmenschen

  1. Realist sagt:

    Tja, wo die Karikatur recht hat, hat sie recht. Hoffe nur, das kommt irgendwann auch bei den Berufspazifisten an – und zwar am besten, bevor es zu spät ist. Was es bedeutet, mit Terroristen oder ählich gestörten Gestalten zu verhandeln, sollte seit den 30er Jahren bekannt sein. Oder schon vergessen, wie man Hitler ein Zugeständnis nach dem nächsten gemacht hat, um ihn ruhig zu stellen und den Krieg abzuwenden (entmilitarisiertes Rheinland durfte wieder besetzt werden, Österreich ans Reich angeschlossen werden, Olympia-Boykott gabs auch nicht und die Tschechen hat man ja gleich komplett im Stich gelassen selbst nach dem Massaker von Lidice). Heute wissen wir, das dieser Plan von Anfang an zum Scheitern verurteilt war und letztendlich Hitler soviel Zwit zur Aufrüstung gegeben hat, daß er seinen Untergang gleich auf 55 Millionen andere ausweiten konnte. Zweiter Weltkrieg nannte sich das dann. Heißt: Mit einem wie Hitler war ein Vertrag nicht mal das Papier wert. Mußte sogar Stalin erfahren. So weit, so schlecht. Und warum erzähle ich das? Weil diese Gutmenschen uns jetzt ernsthaft erklären wollen, mit den Osamas dieser Welt die Probleme diplomatisch lösen zu wollen. Hahaha. Wär lustig, wenns nicht so traurig wär. Fazit: Diese Karikatur gehört eigentlich in jedes Schulbuch. Hut ab und Gruß an den Zeichner: Well done! Very well done !!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: